Home ] Nach oben ] Serienbelichtung ] Optimale Belichtungszeit ] Diamantring ] [ Perlschnur ] Protuberanzen ] Korona ] Totalitätshimmel ] Entstehung ] Finsternis Daten ] Sonnenfinsternis CD ]


Perlschnur Phänomen

Perlschnur Phänomen am Beginn der Totalität (c) Ernst Bihlmeyer

die letzten Augenblicke, bevor der Mond die Sonnenscheibe vollständig bedeckt, scheinen noch einige wenige Lichtstrahlen zwischen den Kratern am Mondrand durch die Täler. die schmale Sichel wird an mehreren Stellen unterbrochen und das verbleibende Licht erscheint uns wie Perlen an einer Kette.

dieses Ereignis dauert nur einen Augenblick und sie sollten nicht enttäuscht sein, wenn sie ihn verpassen. Immerhin haben Sie am Ende der Totalität eine zweite Chance, das Ereignis am gegenüberliegenden Mondrand nocheinmal zu beobachten, wenn die ersten Sonnenstrahlen hinter dem Mond hervorkommen.

dies wunderschöne Aufnahme von Ernst Bihlmeyer vom 26.2.1998 in Aruba zeigt die Perlenkette, Protuberanzen und einen Teil der inneren Korona.

 


© 1996-2005 Astronomischer Arbeitskreis Salzkammergut
Fragen, Beschwerden und Anregungen zum Layout bitte an webmaster@astronomie.at
Beachten Sie unseren Haftungsausschluss!
Die Verwendung von Bildern oder Texten (auch ausschittsweise) bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis seitens des Copyright-Inhabers. Siehe auch unter folgender Seite.