Home ] Nach oben ] Scannen für Bildschirm und Internet ] Scannen für den Drucker ] [ Scannen kleiner Originale ] Das richtige Dateiformat ] Beispiele ]


Scannen kleiner Originale

Die vorherigen Betrachtungen gelten für eine 1:1 Druckgröße, d.h. ein 9x13cm Foto wird auch 9x13cm groß gedruckt. Bei kleineren Originalen wird die Auflösung entsprechend der gewünschten Vergrößerung erhöht, ebenso, wenn das Bild auf dem Ausdruck größer erscheinen soll wie das Original.

Beispiel: DIA auf A4

Das Diapositiv ist 24x36mm groß, das A4-Blatt etwa 21x29cm also rund 8x so groß. Bei gewünschten 150 LPI Druckraster (entsprechend Druckauflösung und gewünschter Anzahl Grauwerte) müssen wir das Dia mit 8x150 = 1200 DPI scannen.

Nachbetrachtung

Bei dieser Darstellung wurden natürlich einige Randbedingungen nicht im einzelnen erläutert. Beispielsweise ist die Rasterfunktion zur Berechnung der Grauwerte oft in der Lage, die Verteilung der schwarzen Punkte innerhalb der Zelle so zu steuern, daß auch noch Details unterhalb der Rasterauflösung berücksichtigt werden können. Um seinen jeweiligen Drucker besser kennenzulernen sollte man also unbedingt ein paar Probedrucke mit unterschiedlichen Auflösungen machen und dann für sich entscheiden, welche Auflösung bei diesem Gerät die optimalste Darstellung liefert.

Es sollte noch erwähnt werden, daß die Scanner-Software beim Herunterskalieren der Auflösung meist schlechtere Resultate liefert als ein hochwertiges Grafikprogramm. Wenn man also nicht einen Scanner der oberen Preisklasse sein Eigen nennt, dafür aber Corel Photopaint oder Adobe Photoshop besitzt, der kann ruhig mit der doppelten Zielauflösung scannen und das Bild dann im ersten Schritt mit dem Grafikprogramm auf die richtige Auflösung herunterrechnen lassen.


zurück zu scannen für den Drucker, weiter mit Das richtige Dateiformat


© 1996-2005 Astronomischer Arbeitskreis Salzkammergut
Fragen, Beschwerden und Anregungen zum Layout bitte an webmaster@astronomie.at
Beachten Sie unseren Haftungsausschluss!
Die Verwendung von Bildern oder Texten (auch ausschittsweise) bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis seitens des Copyright-Inhabers. Siehe auch unter folgender Seite.